Meine Redebeiträge im Parlament können Sie bei Interesse hier anschauen (Bitte klicken Sie auf das Bild)

Kalender
Atomuhr

Die Bürgerlobbyisten

BVBB Wählergruppe

Mitglieder &

Sympathisanten

in

Mitglied im Landesverband

Besucherzaehler

Übrigens...

Lieber Donald Duck...

...als Donald Trump

Ich habe nicht laufen gelernt, um zu kriechen!

 

In Anlehnung an Summer Cen

(Deutscher Rapper türkischer Abstammung)

Ich lasse mich nicht von dem Anschein beeindrucken. Ich gehe den Ursachen auf den Grund!

please wait...homepage uhren

Man sollte gerade in Blankenfelde-Mahlow bodenständig statt abgehoben sein!

Wer nie die Schnauze aufmacht kann sie sich auch nicht verbrennen!

BVBB e.V.
BVBB e.V.

Nelson Mandela - Vorkämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit

Der frühere Präsident von Südafrika war 27 Jahre Gefangener des Apartheid-Regimes.

Er kämpfte gegen die weltweite Unterdrückung der Schwarzen und für ein gleichheitsorientiertes und demokratisches Südafrika.

 

1993 erhielt er für seinen unermüdlichen und leidvollen Kampf den Friedensnobelpreis.

 

Nelson Mandela ist all denen ein Vorbild, die sich gleichfalls für Demokratie und gegen Unrecht engagieren.

Es bedarf oftmals nicht viel, um etwas in Bewegung zu bringen

Politik ist weniger eine Sache von Äusserlichkeiten als von innerer Haltung!

Interessante Nachrichten finden Sie auch auf

In der Politik muss man vor allem eines:

Einen Arsch in der Hose haben!

Lieber für etwas gehasst werden,das man ist, als für etwas geliebt werden, was man nicht ist.

André Gide

Politik ist...


…wenn die Regierung mehr darauf achtet, dass ihre Entscheidungen außerhalb des Landes als in der eigenen Bevölkerung auf Akzeptanz stoßen

 
Darum interessiere Dich, mische Dich ein und bestimme den Weg mit.

Nachgefragt

Als Gemeindevertreter steht einem das Recht zu, Verwaltungsvorgänge und politische Sachverhalte zu hinterfragen.

 

Ich mache regelmäßig von diesem Recht Gebrauch.

 

Lesen Sie nachfolgend meine aktuellen Anfragen zur

3. Gemeindevertreter-Sitzung am 16. Oktober 2014

Anfragen 3. GV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.7 KB

Zahl des Tages:

82 %

der Deutschen fordern laut einer Umfrage des "Spiegel" von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Kurskorrektur in der Flüchtlingspolitik!

Ich mach´s Robbie:

und wie Robbie

Den einzigen Luxus den ich mir leiste ist eine e i g e n e Meinung.

 

Die aber lasse ich mir einiges kosten!

Politik `mal nicht bierernst!

Karikatur MAZ
Karikatur MAZ

Besser ein eigenwilliger Einzelgänger als ein willenloser Mitläufer!


BER in Betrieb genommen - Neue Zeitrechnung für Blankenfelde-Mahlow !

Mit 9 Jahren Verspätung ging der BER nun tatsächlich am Wochenende in Betrieb.

 

Während andernorts die Sektkorken knallten beginnt für unsere Gemeinde und unseren Landkreis eine neue Zeitrechnung.

 

Die bisher auch trotz Betrieb von "Schönefeld-Alt" gewohnte Lebensqualität wird es so nicht mehr geben. Mensch und Tier werden den deutschlandweit stärksten Fluglärm zu ertragen haben!

 

Manche meinen, dass es schon nicht so schlimm werden wird. Ich sage dazu nur abwarten...

 

Erst am Mittwoch, den 4. November wird dann auch die 2. Start- und Landebahn, die sog. Südbahn in Betrieb genommen und wir haben derzeit wegen Corona nur einen Bruchteil des Flugverkehrs, der im letzten Jahr in Berlin noch rd. 36 Mio. Passagiere abzufertigen hatte.

 

Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren, die Fakten sprechen jedoch dagegen.

Antrag im Landtag Brandenburg: #Gaststätten offenhalten!

Das RKI hat die COVID19-Ausbrüche mit mindestens 2 Infizierten in Deutschland von März bis August 2020 untersucht. 88,5% der Infektionen konnten einem Infektionsumfeld zugeordnet werden. Gerade einmal 0,53% fanden demnach in Gaststätten und Kantinen statt. Entsprechend scheinen sie entgegen den weit verbreiteten Annahmen keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen zu haben. Die Hygienekonzepte scheinen zu wirken.

Erheblich mehr Infektionen gab es in Krankenhäusern (11,59%), auf Arbeit (10,56%), im Freizeitbereich (3,54%) und in Betreuungseinrichtungen (4,44%). Mit 56,04% fanden die meisten Infektionen jedoch in Wohnstätten statt. Etwa bei Treffen oder Feiern zu Hause. Ohne Restaurants werden diese Privatfeiern noch zunehmen - und das dann anders als in Gaststätten ohne Hygienekonzept oder Kontrollen.

Folglich dürfte eine Schließung von Gaststätten auf die Infektionen kaum Auswirkungen haben, vielleicht sogar zu einer Erhöhung führen. Und das bei einem enormen Schaden für die ohnehin gebeutelten Betriebe.

Aufgrund dieser Lage halten wir die Schließung der Gaststätten für nicht gerechtfertigt. Wir haben daher im #Landtag beantragt, die Gaststätten in #Brandenburg entgegen den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin offen zu halten. Leider wurde unser Antrag am am 30.10.2020 von SPD, CDU und Grünen (bei Enthaltung Linke) abgelehnt. Sie gehen ohne jeden Beleg davon aus, dass die nicht ermittelten Fälle oder Dunkelziffern überwiegend den Gaststätten zuzuschreiben wären. Und redeten von einem "Sonderopfer der Gastronomie", das diese nun zu leisten hätte.

Mehr Informationen und Quellen: https://www.bvb-fw-fraktion.de/2020/10/30/antrag-im-landtag-brandenburg-gaststaetten-offenhalten/

Mein Bürgerbrief an alle Haushalte