Kalender
Atomuhr

Die Bürgerlobbyisten

BVBB Wählergruppe

Mitglieder &

Sympathisanten

in

Mitglied im Landesverband

Erledigt
Erledigt
Besucherzaehler

Das Bürgermeister-Phantom

(bitte klicken Sie oben auf den Button)
(bitte klicken Sie oben auf den Button)

Übrigens...

Lieber Donald Duck...

...als Donald Trump

Ich habe nicht laufen gelernt, um zu kriechen!

 

In Anlehnung an Summer Cen

(Deutscher Rapper türkischer Abstammung)

Ich lasse mich nicht von dem Anschein beeindrucken. Ich gehe den Ursachen auf den Grund!

Anfragen der Gemeindevertreter/innen

Der Brandenburger Adler ist zwar rot, deshalb gehört aber weder der SPD oder den Linken das Land oder sind ihnen auf Ewigkeit die politischen Mehrheiten sicher!

please wait...homepage uhren

Man sollte gerade in Blankenfelde-Mahlow bodenständig statt abgehoben sein!

Klaerwerk-Blog

Wer nie die Schnauze aufmacht kann sie sich auch nicht verbrennen!

BVBB e.V.
BVBB e.V.

Nelson Mandela - Vorkämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit

Der frühere Präsident von Südafrika war 27 Jahre Gefangener des Apartheid-Regimes.

Er kämpfte gegen die weltweite Unterdrückung der Schwarzen und für ein gleichheitsorientiertes und demokratisches Südafrika.

 

1993 erhielt er für seinen unermüdlichen und leidvollen Kampf den Friedensnobelpreis.

 

Nelson Mandela ist all denen ein Vorbild, die sich gleichfalls für Demokratie und gegen Unrecht engagieren.

Es bedarf oftmals nicht viel, um etwas in Bewegung zu bringen

Politik ist weniger eine Sache von Äusserlichkeiten als von innerer Haltung!

Interessante Nachrichten finden Sie auch auf

In der Politik muss man vor allem eines:

Einen Arsch in der Hose haben!

Lieber für etwas gehasst werden,das man ist, als für etwas geliebt werden, was man nicht ist.

André Gide

Politik ist...


…wenn die Regierung mehr darauf achtet, dass ihre Entscheidungen außerhalb des Landes als in der eigenen Bevölkerung auf Akzeptanz stoßen

 
Darum interessiere Dich, mische Dich ein und bestimme den Weg mit.

Nachgefragt

Als Gemeindevertreter steht einem das Recht zu, Verwaltungsvorgänge und politische Sachverhalte zu hinterfragen.

 

Ich mache regelmäßig von diesem Recht Gebrauch.

 

Lesen Sie nachfolgend meine aktuellen Anfragen zur

3. Gemeindevertreter-Sitzung am 16. Oktober 2014

Anfragen 3. GV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.7 KB

Zahl des Tages:

82 %

der Deutschen fordern laut einer Umfrage des "Spiegel" von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Kurskorrektur in der Flüchtlingspolitik!

Ich mach´s Robbie:

und wie Robbie

Den einzigen Luxus den ich mir leiste ist eine e i g e n e Meinung.

 

Die aber lasse ich mir einiges kosten!

Politik `mal nicht bierernst!

Karikatur MAZ
Karikatur MAZ

Besser ein eigenwilliger Einzelgänger als ein willenloser Mitläufer!


Stefke unterzeichnet Gründungsaufruf der Wahlalternative 2013

Europa bzw. die Euro-Zone korrodiert. Griechenland macht den Anfang, weitere Länder wie Portugal, Spanien, Italien etc. stehen vor dem Kollaps.

 

Die große Idee eines vereinten und dauerhaft friedlichen Europas droht zu scheitern, weil Politiker aller Couler in der Vergangenheit mehr an ihren Eintrag ins Geschichtsbuch als an die Zukunft späterer Generationen gedacht haben.

Schwere Fehler im politischen Handwerk sind Schuld daran, dass gegenwärtig nur mit immer neuen und größeren Rettungsschirmen gegen die Krise gearbeitet wird.

Letztlich kauft man sich damit aber nur Zeit, die Grundübel einer fehlerhaften Konstruktion der EU werden immer noch nicht angepackt obwohl das Zeitfenster dafür immer enger wird.

 

Der derzeitige Weg ist alternativlos so wird in allen Parlamentsdebatten und TV-Talkrunden stereotyp behauptet. Ist er es wirklich? Wir wissen ja nicht einmal, welche Wege insgesamt zur Auswahl stehen, wie kann man dann von Alternativlosigkeit sprechen?

 

Um andere Wege überhaupt zu denken bzw.ernsthaft in die Diskussion zu werfen hat sich eine sogenannte Wahlalternative 2013 gegründet.

Sie wurde von nahmhaften Persönlichkeiten ins Leben gerufen, um Alternativen zu der angeblich alternativlosen Rettungsschirm-Politik aufzuzeigen.

 

Ich habe den Gründungsaufruf der Wahlalternative 2013 ebenfalls mitgezeichnet. Nicht weil ich überzeugt bin, dass deren Vorschläge der einzig richtige Weg aus der Krise sind, sondern weil ich es für richtig halte, dass andere Überlegungen zu den aktuellen Entscheidungen zumindest ausgiebig diskutiert, Für und Wider gründlich abgewogen werden.

 

Heute startet der ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) mit einem Stammkapital von mehreren Hundert Milliarden Euro. In welcher Höhe Deutschland für die Schuldenpolitik anderer Staaten einstehen muss kann derzeit noch überhaupt nicht abgesehen werden. Es könnte aber sehr sehr teuer für uns werden und nicht nur für uns sondern auch noch für uns nachfolgende Generationen, für unsere Kinder und Enkel.

Statt die Verursacher in Politik und Wirtschaft zur Rechenschaft zu ziehen, Kapitalflucht aus den Schuldnerstaaten in Steueroasen zu unterbinden und der EU zukunftsträchtige Korsettstangen einzuziehen fällt Merkel & Co. nur die Vergemeinschaftung unvorstellbarer Schuldensummen ein.

 

Wenn auch Sie neues Denken und die Diskussion anderer Wege befürworten dann unterzeichnen Sie doch auch den Gründungsaufruf der Wahlalternative 2013 unter

 

www.wa2013.de

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Ok Marland (Samstag, 04 Februar 2017 11:32)


    Hello i am kavin, its my first occasion to commenting anyplace, when i read this piece of writing i thought i could also create comment due to this brilliant piece of writing.

  • #2

    Antonina Gongora (Sonntag, 05 Februar 2017 08:35)


    Oh my goodness! Incredible article dude! Thanks, However I am encountering troubles with your RSS. I don't understand why I am unable to subscribe to it. Is there anyone else having identical RSS issues? Anyone who knows the solution will you kindly respond? Thanks!!

  • #3

    Ulysses Calder (Sonntag, 05 Februar 2017 19:29)


    Oh my goodness! Awesome article dude! Thank you so much, However I am going through problems with your RSS. I don't understand why I cannot join it. Is there anyone else getting identical RSS problems? Anyone that knows the answer will you kindly respond? Thanx!!

  • #4

    Bart Hollins (Montag, 06 Februar 2017 01:23)


    Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on the video to make your point. You obviously know what youre talking about, why waste your intelligence on just posting videos to your blog when you could be giving us something informative to read?

  • #5

    Dan Killeen (Montag, 06 Februar 2017 10:59)


    Thanks for the marvelous posting! I quite enjoyed reading it, you might be a great author. I will be sure to bookmark your blog and will often come back in the foreseeable future. I want to encourage you to continue your great writing, have a nice day!

  • #6

    Theron Poplawski (Montag, 06 Februar 2017 18:49)


    Keep on writing, great job!

  • #7

    Woodrow Kriner (Dienstag, 07 Februar 2017 15:27)


    Its not my first time to pay a quick visit this site, i am visiting this site dailly and obtain nice facts from here everyday.

  • #8

    Loma Shumway (Dienstag, 07 Februar 2017 21:58)


    Fine way of explaining, and fastidious post to take facts concerning my presentation focus, which i am going to convey in school.

  • #9

    Austin Mickley (Mittwoch, 08 Februar 2017 02:12)


    you're truly a excellent webmaster. The website loading speed is incredible. It sort of feels that you're doing any distinctive trick. Furthermore, The contents are masterpiece. you have performed a excellent task on this topic!

  • #10

    Brandi Kellog (Mittwoch, 08 Februar 2017 02:58)


    I used to be suggested this website by my cousin. I am no longer certain whether or not this publish is written through him as no one else realize such particular about my trouble. You're incredible! Thanks!

  • #11

    Dacia Freeburg (Mittwoch, 08 Februar 2017 06:49)


    I've been surfing on-line more than three hours nowadays, but I never found any interesting article like yours. It is beautiful value enough for me. Personally, if all web owners and bloggers made good content material as you did, the internet will likely be a lot more useful than ever before.

  • #12

    Rolande Croft (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:40)


    Thank you for the auspicious writeup. It in truth was a leisure account it. Look advanced to more delivered agreeable from you! However, how can we keep in touch?

  • #13

    Ezequiel Stamper (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:32)


    Greetings, There's no doubt that your web site could possibly be having web browser compatibility issues. When I look at your website in Safari, it looks fine but when opening in I.E., it's got some overlapping issues. I simply wanted to provide you with a quick heads up! Aside from that, great blog!

  • #14

    Wanda Hartmann (Donnerstag, 09 Februar 2017 15:10)


    Why viewers still make use of to read news papers when in this technological globe the whole thing is accessible on web?

  • #15

    Lee Dowless (Donnerstag, 09 Februar 2017 15:35)


    We are a bunch of volunteers and opening a new scheme in our community. Your site offered us with valuable information to work on. You've done a formidable activity and our entire group can be thankful to you.

  • #16

    Buford Fulgham (Donnerstag, 09 Februar 2017 15:57)


    It's really a great and helpful piece of info. I'm happy that you simply shared this helpful information with us. Please keep us up to date like this. Thanks for sharing.